Money, money, money

Die Gerüchteküche in meiner Firma kocht mal wieder: es wird hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, daß die Brauerei verkauft werden soll. Angeblich will er 10 Mio. CAD für die Bude haben (ich hätte sie höchstens auf 3 Mio. CAD geschätzt, wenn überhaupt…).

Wenn das stimmen sollte, dann würden die ganzen Verschönerungsmaßnahmen endlich einen Sinn ergeben.
Irgendwie war mir die ganze Sache hier schon seit langem suspekt…

Na ja, mol gugge – außer abwarten kann ich momentan sowieso nichts machen.

Trotzdem: falls jemand eine Arbeitsstelle per Zufall für mich und mbH findet… ;-)
(evtl. käme auch eine selbständige Arbeit in Frage, muß ja auch nicht in D-land sein… Kiosk oder sowas)

Hier einige Symbol-Musikvideos:

Macht immer wieder Laune!


Hatte ich schon erwähnt, daß ich in ganz jungen Jahren in beide Damen verliebt war? :-)

Ach ja – es ist nicht leicht…

This entry was posted in Arschlöcher, Bieriges, Doitschland, Ganz großes Kino, Lala, Persönliches, Video. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *